EIN GEHEN INS LICHT. NAHTODERFAHRUNGEN.

Mit berührenden Berichten von Menschen mit Nahtoderfahrungen
Praktische Erfahrungen für die Arbeit in Hospiz und Krankenhaus

EinGehenInsLicht

Joachim Nicolay (HG), Butzon & Bercker, 2017, 224 Seiten, Hardcover, Preis 18,00 Euro

„Wir wissen nicht, was nach dem Tod geschieht.
Aber die Vorstellungen, die Menschen von den „letzten Dingen“ haben,
beeinflussen ihr Verhalten.“

Viele Menschen sind fasziniert von Nahtoderfahrungen und suchen nach seriösen Informationen. Anhand einfühlsamer Berichte und Interviews zeigt das Buch, welche verschiedenen „Jenseitsbilder“ sichtbar werden. Manche erinnern an
christliche Himmelsvorstellungen, andere berichten von einem Einswerden mit dem „Licht“.
Mediziner und Sterbebegleiter schildern, wie die Jenseitsbilder praktische Konsequenzen für den Umgang mit Tod und Sterben in der Hospizarbeit und im Krankenhaus haben. Nahtoderfahrene erzählen, wie sich ihre Einstellung zum Tod, zum Mitmenschen, zu dem, was wirklich zählt, „danach“ entscheidend verändert hat.

"Die Beschäftigung mit dem Tod führt zur Frage nach dem ‚richtigen‘, dem ‚guten‘ Leben. In Lebensrückblicken werden ethische Impulse sichtbar, die geeignet sind, das Verständnis des menschlichen Miteinanders und der Nächstenliebe zu vertiefen."
Joachim Nicolay

Joachim Nicolay, Dr. phil., geb. 1947, ist Diplompsychologe und Diplomtheologe. Er hat in Philosophie bei Hans Blumenberg in Münster promoviert. Er ist Vorsitzender des "Netzwerk-Nahtoderfahrung e.V." und Autor zahlreicher Beiträge zur Nahtodthematik.