NahTodErfahrungsGruppe

Augsburg (NTE-Gruppe Augsburg)

Herr Gerald Rubisch gründete die NTE-Gruppe am 15. Februar 2011. Leider kann Herr Rubisch aus beruflichen Gründen die Leitung nicht mehr ausüben.

Was ist ein Nahtoderlebnis ?

Ein Nahtoderlebnis, ist ein Erlebnis, das jeder auf SEINE Weise erleben kann und darf. Ein Erlebnis, das einfach eine Grenzerfahrung beinhaltet, im Normalfall zwischen Leben und Tod. Meine Beschreibung und Sicht der Dinge wäre so.

Möchte aber vorausschicken, jeder Leser darf seine eigenen Wortspiele einbringen ! Wenn ihnen Wörter oder Bezeichnungen missfallen, ersetzen sie sie einfach. Verwenden sie diese Art von Wörtern, mit denen sie sich besser identifizieren können. Es sind ja nur Gedankenmodelle.

 Mein Gedankenmodell beschreibe ich wie folgt. Ich habe an einer Tafel Schokolade naschen dürfen, die so voller Liebe, Freude, Leichtigkeit und inneren Frieden erfühlt war, dass ich mir jetzt sicher bin, dass es eine Vollkommenheit im Ganzen gibt. Dessen bin ich mir jetzt nach ca. 10 Jahren immer mehr bewusst. Diese Erfahrung währt in mir für immer und ewig. Auch hat mich diese Erfahrung verändert, im Tun und Handeln, so wie in der Gesundheit meines Körpers. Sie hat mir eine Endlichkeit des Seins auf dieser Seite des Weges erfahren lassen.
Im Vergleich und ich weiß jeder Vergleich hinkt irgendwie, aber ich vergleiche es mit der Erfahrung einer Geburt. Eine Frau kann unzählige Bücher darüber lesen und sich ein Wissen aneignen, doch hat sie den Geburtsprozess durchlebt, ist es oft ganz anders. Sie hat jetzt die Erfahrung am eigenen Leib durchlebt und das bei jeder Geburt auf ihre individuelle Weise! Diese Gefühle ändern im Normalfall alles, was bisher war und alles, was sein wird. Wie man das ganze Erlebte dann in den Alltag integriert, dazu gibt es tausende und aber tausende von Möglichkeiten und ich bezeichne diese Wege mittlerweile als gelebtes LEBEN.
Und genau diese Wege sind Themen unserer NTE-Gruppe Ausgsburg.
Keiner wird zu etwas gezwungen oder verpflichtet.
Jeder der interessiert ist, darf kommen.
Das Ganze ist kostenlos und wie gesagt unverbindlich.
(Eine kleine freiwillige Spende für Saalmiete wäre schön.)
Danke, wir freuen uns auf euer Kommen.

Anton Huber, Am Sonnenhang 29a, 93348 Kirchdorf
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kirchdorf, den 18.09.2013