Weitere TeilnehmerInnen erwünscht

Johanna Nientiedt KopieDie Selbsthilfegruppe bietet Menschen mit Nahtoderfahrungen (NTE) oder einer anderen Art von Grenzerfahrung (z.B. Kontakte zu Verstorbenen NTK) einen geschützten, liebevollen Raum für den Austauschs mit Gleichgesinnten.Die Treffen finden nach Absprache, in Burghaslach, Kastanienweg 9 statt.
Nahtoderfahrungen und Nachtodkontakte usw. sind in der Regel einschneidende Erlebnisse. Sie lösen die Betroffenen aus ihrem „normalen Leben“ heraus, distanzieren sie von ihrem Umfeld und erzeugen neue Sichtweisen. Oft lösen sie Unsicherheiten und Ängste aus. Es entstehen Schwierigkeiten sich im veränderten Leben zurecht zu finden und immer wieder mit dem Unverständnis der Mitmenschen konfrontiert zu werden.

Wir bieten Hilfe durch Selbsthilfe

Ziele unserer Selbsthilfegruppe sind es:

  • Einen unvoreingenommenen Austausch über die oft verwirrenden Erlebnisse zu ermöglichen
  • Geschehenes zu erklären (soweit möglich) und damit zum Einordnen und Integrieren des Erlebten beizutragen
  • Informationen und Tipps im Umgang mit dem Erlebten zu geben
  • Die Erfahrung zu vermitteln „du bist nicht allein mit deinem Erlebten und du bist keinesfalls verrückt geworden"
  • Auch Angehörige und einfach am Thema Interessierte sind herzlich willkommen

Geleitet wird die Gruppe von Johanna Maria Nientiedt, selbst Erfahrene außergewöhnlicher Bewusstseinszustände und der daraus resultierenden Lebensveränderungen.

Bei Interesse melden Sie sich gerne telefonisch bei Johanna Maria Nientiedt unter 0152-34135445 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Weitere Infos unter www.nahtoderfahrung-franken.de und  www.johanna-nientiedt.de

Aktuelle Besucher

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.